Das PolenMobil ist auf Tour!

Über das Projekt PolenMobil

Ausgestattet mit vielen Materialien und begleitet von einem kompetenten jungen Team besucht das PolenMobil auf Anfrage Schulen in ganz Deutschland. Ziel ist es, bei SchülerInnen und LehrerInnen Interesse und Neugierde für das Land Polen wecken. Im Rahmen von Unterrichtsbesuchen sollen landeskundliche, historische, kulturelle und politische Inhalte zu Polen vermittelt werden, die später auch im Unterricht aufgegriffen werden können. Auch die polnische Sprache soll den SchülerInnen auf spielerische Weise nähergebracht werden.

Das PolenMobil möchte einen Anreiz für deutsche Schulen bieten, Schülerinnen und Schüler zur inhaltlichen Beschäftigung mit Polen zu motivieren. Dabei wendet sich das PolenMobil nicht nur an Schulen, die bereits einen Schüleraustausch mit einer polnischen Partnerschule pflegen oder sogar Polnisch als Fremdsprache anbieten. Es möchte gezielt auch jene Schulen ansprechen, die im Unterrichtsalltag bislang kaum oder nur wenig Brücken ins Nachbarland geschlagen haben.

Das PolenMobil ist ein Projekt des Deutschen Polen-Instituts und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg  und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk. Schirmherr ist der Koordinator für die deutsch-polnische Zusammenarbeit, der brandenburgische Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke.

Informationen zur Anmeldung
Bildergalerie
Flyer, Formulare und Broschüren
Einsatzgebiete des PolenMobils

Aktuelle Informationen zum Projekt

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere beiden PolenMobile auch 2018 (Januar bis Dezember) Schulen in ganz Deutschland besuchen werden. Anmeldungen für November 2017 bis Dezember 2018 sind ab sofort möglich.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Dank der Unterstützung der uns fördernden Stiftungen ist der Besuch des PolenMobils für Schulen kostenlos.

In welchem Monat das PolenMobil bei Ihnen im Bundesland unterwegs sein wird, können Sie hier sehen. Von dem Einsatzplan abweichende Termine sind auf Anfrage möglich.