Hier finden Sie interessante Angebote für Schülerinnen und Schüler.

Freiwilligendienst im Nachbarland

Für Interessenten an einem einjährigen Freiwilligendienst im jeweiligen Nachbarland bieten die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen in Zusammenarbeit mit der Organisation Tratwa aus Wrocław Plätze in verschiedenen Arbeitsbereichen im deutsch-polnischen grenznahen Raum, die zum 1. September 2017 besetzt werden können. Bewerber zwischen 18 und 26 Jahren (nach Absprache bis 30 Jahre) können sich für folgende vielfältige Stellen bewerben.
Nähere Informationen

Jetzt bewerben um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis „Gemeinsam in Europa. Ein Ziel“

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt Schulen, Nichtregierungsorganisationen und Bildungsträger zur Teilnahme am Deutsch-Polnischen Jugendpreis ein. Unter dem Motto „Gemeinsam in Europa. Ein Ziel” können sich bis zum 20. September 2017 Jugendbegegnungen aus Deutschland und Polen bewerben, die sich mit den Themen Vielfalt, Menschenrechte und Toleranzerziehung auseinandersetzen.
Nähere Informationen

Mittelosteuropa-Sprachenstipendium der Dieter Schwarz Stiftung

Ein Schuljahr in einem Land Mittelosteuropas? Das ermöglicht das Mittelosteuropa-Sprachenstipendium der Dieter Schwarz Stiftung. Zusammen mit AFS fördert die Stiftung den Austausch mit Mittel- und Osteuropa und ermöglicht Jugendlichen eine Austauscherfahrung in einem von vielen spannenden Ländern: Kroatien, Lettland, Polen, Slowenien, der Slowakei, Tschechien oder Ungarn.
Nähere Informationen

Arbeiten und Lernen in Europa: betriebliche Praktika in Warschau im Sommer 2017!

Das Qualifizierungs- und Vermittlungsprojekt job destination europe richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren mit Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit und Ausbildung. Durch Sprachtraining und Auslandspraktikum werden die Chancen auf einen anschließenden Job oder Ausbildung deutlich erhöht.
Nähere Informationen

Theaterprojekt D-PL-RUS "Here.I.Stand"

Here.I.Stand ist ein Theaterprojekt für junge Leute aus Deutschland, Polen und Russland, das zum 500. Jahrestag der Reformation stattfindet. Damals hat sich Martin Luther gegen den Kaiser und Papst gestellt. In Here.I.Stand geht es um die Dinge, für die ihr steht und euch einsetzen wollt. Das Projekt findet im Jahr 2017 in Warschau, Sankt Petersburg und Berlin statt. Es besteht aus zweiwesentlichen Elementen: drei Studienreisen und dasgemeinsame Entwickeln eines Theaterstücks. Warschau: 30. Juni – 09. Juli 2017, Sankt Petersburg: 27. August – 03. September 2017, Berlin: 18. Oktober – 03. November 2017.
Nähere Informationen

Begegnungsprojekt D-PL-UKR „Die Geschichte beginnt in der Familie"

Die Teilnehmenden besuchen verschiedene Gedenkstätten in Deutschland, Polen und der Ukraine und nähern sich dem Leben und Schicksal von Familien mit Hilfe von verschiedenen Quellen wie Zeitzeug_inneninterviews, Tagebüchern und Fotos an.  3. bis 9. Juli 2017 Lwiw (Lemberg) / Ukraine, 5. bis 11. November 2017 Oświęcim (Auschwitz) / Polen, 18. bis 24. März 2018 Oldau (Bergen-Belsen) / Deutschland.
Nähere Informationen

Internationales Dorf 2017 - Deutsch-Polnisch-Ukrainische Begegnung für Kinder und Jugendliche

Können alle Menschen sich die Welt so teilen, als ob sie ein Dorf wäre? Wir lassen es auf einen Versuch ankommen und probieren aus, wie Menschen mit verschiedenen Sprachen und unterschiedlichen Kulturen in einer Dorfgemeinschaft leben können. Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren aus Deutschland, Polen und der Ukraine in Sheshory, Ukraine vom 22.-29. Juli 2017.
Nähere Informationen

"Coming Out" -Internationale Jugendbegegung  

Lesbisch, schwul, bi, trans* – Begriffe, die in der Schule und im öffentlichen Diskurs oft noch nicht genug Beachtung finden, obwohl sie doch schon immer zur Lebensrealität vieler Menschen gehören. Wenn auch dich dieses Problem schon beschäftigt hat und du Lust hast, deine eigenen Sorgen, Erfahrungen oder Wünsche mitzuteilen und tolle neue Kontakte zu knüpfen, bist du herzlich zu unserer Begegnung eingeladen. Für LGBTIQ-Jugendliche von 16–22 Jahren vom 22. bis 29. Juli 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

Planzen, Blumen, Gartenreich

Deutsch-polnische Kinder- und Jugendbegegnung vom 22. bis 29. Juli 2017 in Mikuszewo in Polen. In dieser deutsch-polnischen Begegnung dreht sich alles um den Garten, um Pflanzen und Blumen und um die Natur. Wir wollen Kindern und Jugendlichen das Gärtnern näher bringen, mit ihnen Beete anlegen und Pflanzen wachsen sehen, Kunst aus Gräsern, Rinden und Zweigen machen und Dekoration für den Garten herstellen.
Nähere Informationen

Deutsch-polnischer Selfie-Sommer

Selfies von euch habt ihr sicher tausende. Aber in diesen Sommerferien treffen sich Jugendliche aus Deutschland und Polen, um gemeinsam Selfies zu machen – und zwar von der ganzen Gruppe. Und nicht nur das: Denn diese Selfies zeigen auch, was euch wichtig ist, was ihr gemeinsam habt und vor allem, wie gut man sich mit zwei verschiedenen Sprachen verstehen kann. Kinder- und Jugendbegegnung  vom 07. bis 12. August 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

SteinZeit

Wie haben Menschen gelebt, als es noch keine Häuser, Autos und Supermärkte gab? Welche Tiere lebten damals auf der Erde? Und wie hat man damals gekocht, sich gekleidet, gemeinsam gefeiert oder Streit geschlichtet? Traut euch mit uns auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit! Deutsch-polnische Kinderbegegnung  vom 12. bis 19. August 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

"We are family"

Theaterwerkstatt zum Thema Familie für Mädchen aus Deutschland und Polen  19. bis 26. August 2017 in Potsdam. Als eine deutsch-polnische Theatertruppe verbringen wir eine Ferienwoche in unserem Seminarhaus in Potsdam. In dieser Zeit werden wir uns mit verschiedenen Methoden, zum Beispiel Improvisationstheater, Tanz und Bewegung, dem Thema Familie nähern.
Nähere Informationen

Deutsch-polnisches Journalismusseminar: Demokratie im Wandel

Wie hat sich die Demokratie in Europa durch den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien verändert? Wie können wir sie schützen? Und welche Zukunft wollen wir für Europa? Darüber werden junge Medienmachende aus Polen und Deutschland vom 20. bis 25. August 2017 in Görlitz diskutieren, recherchieren und schreiben.
Nähere Informationen

"Wartburgfest reloaded" - Demokratie jenseits der Nation?

Wie kann Demokratie in Europa heute gemeinsam gestaltet werden? Wie kann sie jenseits der Nation gedacht werden? Welche Gefahren und Herausforderungen bedrohen gegenwärtig die Demokratie? Wir laden junge Menschen ab 18 Jahren zu einem europäischen Demokratieprojekt nach Eisenach ein, um gemeinsam Antworten auf diese und andere Fragen zu finden. Vom 21. – 26.  August  2017 in der Jugendbildungsstätte Junker Jörg.
Nähere Informationen

"Outdoor-Erlebnis-Begegnung"

Wir machen uns auf den Weg nach Polen, um dort gemeinsam mit zehn Jugendlichen aus Ruciane-Nida sechs wunderbare Tage zu verbringen und die polnische Kultur und Lebensweise näher kennen zu lernen. Vom 22.08.2017 – 03.09.2017.
Nähere Informationen

Between East and West: deutsch-polnisch-ukrainisches Workcamp

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.  und Kuratorium Oświaty in Opole  laden zu einer  deutsch-polnisch-ukrainischen Jugendbegegnung  ein! Sie findet  vom 23. Juli bis 6. August 2017  in  Iwano-Frankiwsk  und  Niwki  bei Opole statt!
Nähere Informationen

Lost in Integration

In einem bunt gemischten Kreis mit jungen Menschen aus Deutschland, Polen und Bosnien und Herzegowina wollen wir uns zusammensetzen, Geschichte, Konzepte und Methoden diskutieren und ausprobieren. Und zwar zu einer Sache, die jedes Land momentan ganz nötig braucht: Integration. Internationales Praxisseminar für junge Erwachsene vom 26. August bis 02. September 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

"Wer die Toten nicht ehrt, der ehrt nicht das Leben" - Work for Peace: ein deutsch-polnisches Workcamp

Der  Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die  Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung  laden zu einem  deutsch-polnischen Workcamp vom 29. Juli bis 12. August 2017  in  Kreisau  ein.
Nähere Informationen

Früchtezauber

Deutsch-polnische Kinder- und Jugendbegegnung vom 30. Juli bis 06. August 2017 in Potsdam.  Bei dieser Begegnung dreht sich alles um Obst, wann es wächst und reif ist, wie es schmeckt und was wir damit machen können. Wir wollen Marmeladen einkochen, Saft herstellen und Früchtekuchen selber backen.
Nähere Informationen

Deutsch-polnische Jugendbegegnung in Danzig im Rahmen des DPJW Programms "Wege zur Erinnerung"

Der  Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.  und das  Maximilian-Kolbe-Haus  laden vom 2. bis 9. September 2017 zu einem  deutsch-polnischen Seminar  nach Danzig ein.
Nähere Informationen

Fass meine Freundin nicht an!

Ganz nach dem bereits in den 1980er Jahren in Frankreich populär gewordene Slogan “Touche pas mon ami” als Realtion auf rassistische Übergriffe nehmen wir uns dieses Themas an. Mädchen werden stark sein und stark gemacht gegen Diskriminierung und für gegenseitige Akzeptanz und Solidarität. Deutsch-polnische Mädchenbegegnung 21. bis 25. Oktober 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

"Wir haben den Plan"

Tram-, Bahn- und U-Bahnpläne, Naturpark- und Stadtpläne, Landkarten und Schatzkarten, polnische und deutsche. Nichts ist vor uns sicher. Denn wir haben den Durchblick und erforschen Pläne aus aller Welt und aus verschiedenen Zeiten. Deutsch-polnische Kinderbegegnung  vom 21. bis 28. Oktober 2017 in Potsdam.
Nähere Informationen

Kunst verleiht Flügel: Graffiti

Während der Herbstferien verbringt ihr fünf Herbstferientage gemeinsam mit Mädchen und Jungs aus Polen und Deutschland in Potsdam. Dabei beschäftigen wir uns mit Streetart, vor allem Graffiti. Wir erfahren woher die die Kunstform eigentlich kommt, was verboten und was erlaubt ist und lernen verschiedene Sprühtechniken. Deutsch-polnische Jugendbegegnung  25. bis 29. Oktober 2017
in Potsdam.
Nähere Informationen

Bad publicity, good publicity? / Böse Werbung, gute Werbung?

Deutsch-polnisch-belarussische Jugendbegegnung 18. bis 25. November 2017 in Potsdam. Wir können ihr nicht entkommen – Werbung ist einfach überall. Sie bestimmt unsere Wahrnehmung und wirkt auf unser Unterbewusstsein. In einer trinationalen Gruppe werfen wir einen neuen Blick auf deutsche, polnische und belarussische Werbung.
Nähere Informationen 

„Fachaustausch Floristik: Kreativ in den Advent – Dekorationen zur Weihnachtszeit“ – eine deutsch-polnische Jugendbegegnung

Vom 25. November bis 1. Dezember 2017 veranstaltet die Kreisau-Initiative e.V. in Kreisau (Krzyżowa, Polen) einen inklusiven Fachaustausch für Jugendliche aus Deutschland und Polen in oder mit Interesse an einer gestalterischen Ausbildung (z.B. Floristik, Dekorateur, etc.).
Nähere Informationen

Freiwilligendienst im Nachbarland

Die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen in Zusammenarbeit mit der Organisation Tratwa aus Wrocław bieten für Interessenten an einem einjährigen Freiwilligendienst im jeweiligen Nachbarland Plätze in verschiedenen Arbeitsbereichen im deutsch-polnischen grenznahen Raum. Diese können zum 1. September 2016 besetzt werden.
Nähere Informationen

Schulprojekt: "Flucht und Vertreibung. Gespräche mit Zeitzeugen"

Im Schuljahr 2016/2017 organisiert das Deutsche Kulturforum östliches Europa für Klassen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 an den Schulen eine Begegnung mit Zeitzeugen und Betroffenen zum Thema Flucht und Vertreibung in historischer und aktueller Perspektive. Das Projekt richtet sich an Schulen aller Schulformen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen.
Nähere Informationen

„Grenzenlos – zwischen Deutschland und Polen“

Im März 2016 startete das Projekt  „Grenzenlos – Die Online-Plattform für deutsch-polnische Jugendthemen“. „Grenzenlos“ ist ein Blog, auf dem Artikel zu den Themen Jugendliche und Lebenswelten, Studien- und Berufsmöglichkeiten sowie Kultur und Reisen veröffentlicht werden. Die Informationsplattform spricht junge Erwachsene aus Deutschland an, die in Polen studieren, arbeiten oder reisen möchten.
Nähere Informationen

ESF-Projekt Leonida - Betriebspraktika in Polen für deutsche Jugendliche

Die BGZ Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit mbh ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes Berlin und der Handwerkskammer, die bereits seit mehr als 20 Jahren gemeinnützige Projekte der beruflichen Bildung durchführt.  Gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin, der Akademie Berlin-Schmöckwitz und dem Jobcenter Tempelhof-Schöneberg führt die BGZ das ESF-Projekt LEONIDA durch. Das Projekt richtet sich an arbeitsuchende Jugendliche und junge Erwachsene aus Berlin. Die Jugendlichen haben dabei die Möglichkeit, ihr Auslands-Betriebspraktikum in Polen zu absolvieren.
Nähere Informationen

Deutsch-polnischer Freiwilligendienst – für zwölf Monate nach Polen

Die Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH bietet Freiwilligendienste für Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren aus Polen und Deutschland. Die zwölfmonatigen Freiwilligendienste finden jeweils im Nachbarland statt.
Nähere Informationen

Freiwilligendienst in Polen mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Es gibt circa 18 Plätze für Freiwillige in Polen: 9 für Freiwillige aus Deutschland und 9 für Freiwillige aus der Ukraine.
Nähere Informationen

Freiwilligendienst in Polen mit Initiative Christen für Europa e.V.

Ziel des Freiwilligendienstes ist es, sich ein Jahr in einem anderen Land für Menschen einzusetzen, die Hilfe brauchen - und dabei Brücken der Menschlichkeit zu bauen.
Nähere Informationen

  •  

                  •  

  •