Hier finden Sie interessante Angebote für Schülerinnen und Schüler.

Mittelosteuropa-Sprachenstipendium der Dieter Schwarz Stiftung

Ein Schuljahr in einem Land Mittelosteuropas? Das ermöglicht das Mittelosteuropa-Sprachenstipendium der Dieter Schwarz Stiftung. Zusammen mit AFS fördert die Stiftung den Austausch mit Mittel- und Osteuropa und ermöglicht Jugendlichen eine Austauscherfahrung in einem von vielen spannenden Ländern: Kroatien, Lettland, Polen, Slowenien, der Slowakei, Tschechien oder Ungarn.
Nähere Informationen

 Erinnerungskulturen zum 2. Weltkrieg und dem Holocaust: Polen, Belarus, Deutschland

Zum Gegenstand der Diskussionen werden u.a. die eigenen Erfahrungen in Bezug auf die Rezeption des 2. Weltkrieges und des Holocaust in der polnischen, deutschen und belarussischen Gesellschaft und ihr Platz in der privaten sowie nationalen Erinnerungskultur. 10.12.-16.12.2017, IJBS Oświęcim/Auschwitz, Warszawa/Polen, 07.05.-12.05.2018, Geschichtswerkstatt Leonid Levin der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte J. Rau, Minsk / Belarus, 15.10.-20.10.2018, München und Dachau / Deutschland.

Freiwilligendienst im Nachbarland

Die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen in Zusammenarbeit mit der Organisation Tratwa aus Wrocław bieten für Interessenten an einem einjährigen Freiwilligendienst im jeweiligen Nachbarland Plätze in verschiedenen Arbeitsbereichen im deutsch-polnischen grenznahen Raum. Diese können zum 1. September 2016 besetzt werden.
Nähere Informationen

„Grenzenlos – zwischen Deutschland und Polen“

Im März 2016 startete das Projekt  „Grenzenlos – Die Online-Plattform für deutsch-polnische Jugendthemen“. „Grenzenlos“ ist ein Blog, auf dem Artikel zu den Themen Jugendliche und Lebenswelten, Studien- und Berufsmöglichkeiten sowie Kultur und Reisen veröffentlicht werden. Die Informationsplattform spricht junge Erwachsene aus Deutschland an, die in Polen studieren, arbeiten oder reisen möchten.
Nähere Informationen

ESF-Projekt Leonida - Betriebspraktika in Polen für deutsche Jugendliche

Die BGZ Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit mbh ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes Berlin und der Handwerkskammer, die bereits seit mehr als 20 Jahren gemeinnützige Projekte der beruflichen Bildung durchführt.  Gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin, der Akademie Berlin-Schmöckwitz und dem Jobcenter Tempelhof-Schöneberg führt die BGZ das ESF-Projekt LEONIDA durch. Das Projekt richtet sich an arbeitsuchende Jugendliche und junge Erwachsene aus Berlin. Die Jugendlichen haben dabei die Möglichkeit, ihr Auslands-Betriebspraktikum in Polen zu absolvieren.
Nähere Informationen

Deutsch-polnischer Freiwilligendienst – für zwölf Monate nach Polen

Die Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH bietet Freiwilligendienste für Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren aus Polen und Deutschland. Die zwölfmonatigen Freiwilligendienste finden jeweils im Nachbarland statt.
Nähere Informationen

Freiwilligendienst in Polen mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Es gibt circa 18 Plätze für Freiwillige in Polen: 9 für Freiwillige aus Deutschland und 9 für Freiwillige aus der Ukraine.
Nähere Informationen

Freiwilligendienst in Polen mit Initiative Christen für Europa e.V.

Ziel des Freiwilligendienstes ist es, sich ein Jahr in einem anderen Land für Menschen einzusetzen, die Hilfe brauchen - und dabei Brücken der Menschlichkeit zu bauen.
Nähere Informationen

Auslandsaufenthalt mit AFS

Die Organisation AFS sucht Gasteltern in Deutschland und vermittelt SchülerInnen für  ein Schul(halb)jahr ins Ausland.
Nähere Informationen

 

  •  

                  •  

  •