Hier finden Sie Veranstaltungen, Reisen und Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie MitarbeiterInnen aus der Jugendarbeit, die im Zusammenhang mit dem Thema "Polen in der Schule" stehen.

Richeza-Preis der NRW-Landesregierung für herausragende Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung

Für eine Auszeichnung kommen Initiativen in Frage, die der deutsch-polnischen Verständigung und dem Europagedanken dienen, in Nordrhein-Westfalen oder Polen bis zum 26. Oktober 2019 und mit Beteiligung eines nordrhein-westfälischen und eines polnischen Partners durchgeführt werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Dezember 2018. Für den Wettbewerb eignen sich zum Beispiel gemeinsame gemeinnützige Aktionen, Workshops und andere Diskussionsformate oder kulturelle Formate wie Ausstellungen und Konzerte.
Nähere Informationen

Wettbewerb „Die Deutschen und ihre östlichen Nachbarn – Wir in Europa“ (für alle bayerischen Schülerinnen und Schüler)

Unter dem Motto „Warschau, Weichsel, Wawel – Entdecke Polen!“ widmet sich die aktuelle Runde des Wettbewerbs „Die Deutschen und ihre östlichen Nachbarn – Wir in Europa“ einem vielseitigen Nachbarland. Zur Teilnahme aufgerufen sind Schülerinnen und Schüler aller Schularten in Bayern. Der Einsendeschluss der Beiträge ist auf den 20. April 2019 festgelegt.
Nähere Informationen


„Das hat Methode!“ 2019 – ein Praxisseminar für Lehrkräfte und Organisatorinnen und Organisatoren des deutsch-polnischen Jugendaustauschs

Das DPJW lädt haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des deutsch-polnischen Jugendaustauschs sowie Lehrkräfte, die im Schüleraustausch aktiv sind, zur Teilnahme am Seminar „Das hat Methode!“ ein. Das Seminar findet vom 30. Januar bis 2. Februar 2019  im Europäischen Zentrum der Solidarität (Europejskie Centrum Solidarności) in Danzig statt.
Nähere Informationen

TeamerInnenausbildung für deutsch-polnische und internationale Begegnungen

Die Ausbildungsseminare für TeamerInnen bestehen aus zwei Teilen, in denen die Grundlagen vermittelt werden, um deutsch-polnische bzw. internationale Begegnungen zu organisieren und durchzuführen. In einem dritten Schritt haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, zusammen mit anderen im Team ein eigenes internationales Projekt selbständig durchzuführen. Begleitet und evaluiert werdet ihr dabei von den pädagogischen MitarbeiterInnen der Bildungsstätten HochDrei e.V. und MDSM Mikuszewo. 2. bis 7. Februar 2019 für EinsteigerInnen und Menschen mit ersten Erfahrungen.
Nähere Informationen

„Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? – Grundlagen der Wachstumskritik“ – ein deutsch-polnisches Training

Vom 17. bis 20. Januar 2019  bietet die Kreisau-Initiative eine deutsch-polnische Multiplikatorinnen- und Multiplikatorenschulung rund um die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und das Transformative Lernen an. Als Teil der Fortbildungsreihe "Mut zum Wandel, Mut zum Handeln" soll das Training zum grenzüberschreitenden Fachaustausch beitragen.
Nähere Informationen

Interkulturelle Gruppen und Projekte leiten – eine internationale Fortbildungsreihe

Das Projekt Lanterna futuri lädt zu einer Fortbildung für internationale Gruppen- und Projektleiterinnen und -leiter ein. Diese ganzjährige Fortbildung dient der Qualifizierung und Vernetzung in der internationalen Projektarbeit. Sie befähigt und ermutigt lokal engagierte Menschen in ihrer Region Gruppen zu leiten und mit ihnen konkrete interkulturelle Projekte umzusetzen. Das erste Seminar findet vom 24. bis 29. Januar 2019 in Großhennersdorf statt.
Nähere Informationen

"Aus zwei mach drei! Trilateralen Schüleraustausch organisieren?" 2019 – ein Seminar für Lehrkräfte und Schulsozialpädagoginnen und -pädagogen

Die Stiftung "Kreisau" für Europäische Verständigung lädt Lehrkräfte, Schulsozialpädagoginnen und -pädagogen sowie andere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen Bildung aus Deutschland, Polen und der Ukraine zum Seminar "Aus zwei mach drei! Trilateralen Schüleraustausch organisieren?" ein. Das Seminar findet vom 8. bis 12. März 2019 in Kreisau (Polen) statt.
Nähere Informationen

Kontaktseminar für Schulpartnerschaften zwischen Deutschland, Polen und Russland 2019

Gemeinsam laden das Deutsch-Polnische Jugendwerk, die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und die Deutsche Auslandsgesellschaft Lehrkräfte aus Deutschland, Polen und Nordwest-Russland ein zum Kontaktseminar für Schulpartnerschaften, das vom 17. bis 20. März 2019 in Kaliningrad (Russland) stattfindet.
Nähere Informationen