Hier finden Sie Veranstaltungen, Reisen und Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie MitarbeiterInnen aus der Jugendarbeit, die im Zusammenhang mit dem Thema "Austausch" und "Organisation von Begegnungen" interessant sein können.

DPJW-Beratungscafés im Juni
Wie rechne ich einen Antrag beim DPJW ab?
10.06.2024,16:00-18:00 Uhr - auf Zoom

Wir erläutern Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie nach Realisierung Ihres bi- oder trinationalen (TRIYOU) Begegnungsprojekts den DPJW-Zuschuss abrechnen und welche Dokumente Sie dafür bereithalten sollen. Haben Sie konkrete Fragen zur Abrechnung Ihres Projekts? Bringen Sie sie sehr gern mit! Anmeldung hier.

Schulungen auf Bestellung - Angebot des DPJW für Kontaktseminare

Sie möchten NGOs oder Schulen aus Deutschland und Polen zusammenbringen? Als Vertreter/-in einer Kommune, DPJW-Zentralstelle, eines Kultusministeriums oder Lehrerfortbildungsinstituts können
Sie beim DPJW laufend Kontaktseminare und Schulungen für (zukünftige) Aktive im Jugendaustausch bestellen. Weitere Informationen hier

Beratungscafé:Trilaterale Projekte mit der Ukraine und anderen Ländern der Östlichen Partnerschaft (TRIYOU)

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung laden in Zusammenarbeit mit der Bildungsstätte Bredbeck und der ukrainischen NGO „Tolerance in You“Fachkräfte der internationalen Jugendarbeit aus Deutschland, Polen und der Ukraine zur Teilnahme am TRIYOU Forum vom 11. bis 14. März 2024 in Krzyżowa (Polen) ein.

Ziel des TRIYOU Forums ist es, Akteur/-innen zusammenzubringen, die Interesse am Jugendaustausch zwischen Deutschland, Polen und der Ukraine haben und trilaterale Begegnungen veranstalten oder planen. Vermittelt werden praxisorientierte Methoden und Erfahrungswissen aus der internationalen Jugendbildung. Weitere Informationen hier.

Drei Partner für den Schüleraustausch – Kontaktseminar für Schulpartnerschaften zwischen Deutschland, Polen und Litauen

Gemeinsam laden das DPJW, die Deutsche Auslandsgesellschaft (DAG) und der Litauische Deutschlehrerverband (LDV) Lehrkräfte aus Deutschland, Polen und Litauen zum Kontaktseminar für Schulpartnerschaften ein, das vom 24. bis 27. März 2024 in Kaunas (Litauen) stattfindet. Weitere Informationen hier

Deutsch-Polnische Partnerbörse auf Usedom: „Flucht- und Migrationsprozesse im grenznahen Raum – damals und heute“

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. lädt zu einer deutsch-polnischen Partnerbörse mit Fachkräfteaustausch in seine Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm auf Usedom ein. Vom 10. bis 13. April 2024 sind polnische und deutsche pädagogische Fachkräfte eingeladen, verschiedene friedenspädagogische Methoden kennenzulernen. Weitere Informationen hier