SchriftstellerKarte klein

© Cornelsen

Karte "Deutsche Schriftsteller und Polen"

Die Karte "Deutsche Schriftsteller und Polen" ist eine künstlerische Darstellung von Porträts deutscher Schriftsteller auf dem Hintergrund der polnischen Landkarte. Die Position des jeweiligen Porträts auf der Karte bringt den geografischen und/oder inhaltlichen Bezug des Autors zu Polen zum Ausdruck. Manche Autoren sind auf dem Gebiet des heutigen Polens geboren oder haben dort gewirkt (z.B. Gerhard Hauptmann, Christa Wolf, Günter Grass), andere haben polnische Bezüge in einzelnen Werken (z.B. Heinrich Heine, Günter Grass). Die Karte bietet sich als Ausgangspunkt an für Recherchen zu einem Überblick, welche deutsche Autoren in welcher Form Bezüge zu Polen aufweisen.

Auflösung der Porträits:

1. Alfred Döblin, 2. Uwe Johnson, 3. Ewald v. Kleist, 4. Arthur Schopenhauer, 5. Günter Grass, 6. Georg Forster, 7. Johannes Bobrowski, 8. Arno Schmidt, 9. Ernst Wiechert, 10. Siegfried Lenz, 11. Heinrich Heine, 12. Johannes G. Herder, 13. Hermann Löns, 14. Heinrich Böll, 15. Christa Wolf, 16. Marcel Reich-Ranicki, 17. E.T.A. Hoffmann, 18. Max Frisch, 19. Rosa Luxemburg, 20. Anna Luise Karsch(in), 21. Conrad Celtis, 22. Jurek Becker, 23. Johann G. Seume, 24. Georg Trakl, 25. Martin Opitz, 26. Peter Hacks, 27. Joseph v. Eichendorff, 28. Arnold Zweig, 29. Christian Morgenstern, 30. Gerhard Hauptmann, 31. Gotthold E. Lessing, 32. Christoph Hein, 33. Wallenstein

Karte Deutsche Schriftsteller und Polen Download jpg [144 KB]
Deutschsprachige Autoren in Polen (nach Orten) Download pdf [90 KB]